09.01.2018, 20:54 Uhr

Nach 40 Jahren: Obfrau-Wechsel im Seniorenbund Ilztal

Nach 40 Jahren im Dienste der Senioren Ilztal legte Seniorenbund-Obfrau Luise Wiener ihr Ehrenamt nieder.

Am 09.12.1977 übernahm Frau Luise Wiener mit 47 Jahren die Obmannschaft des Seniorenbundes Ilztal.
Wenn man heute jemand mit 47 Jahren fragen würde ob er oder sie dieses Ehrenamt als
Obfrau übernehmen könne würde man für doof erklärt. Luise Wiener hat das Zeug dazu locker 100 Jahre alt zu werden so die Worte des Landesobmannes in seinem Referat, Zaun dürr und stark wie ein Baum. 40 Jahre Obfrau zu sein ist wahrlich kein Honiglecken, aber sie hat es immer verstanden Ein gutes Team um sich zu haben, und die Gesundheit muss ja auch noch mitspielen. Sie hat sich aber auch noch für weiterhin ins Mitarbeiterteam einschreiben lassen, Mittun ist für sie eine Selbstverständlichkeit.

Ehre, wem Ehre gebührt

In Würdigung für diesen Dienst der Senioren ganz besonders der Bürgermeister Andreas Nagl. Er war erst 1 Jahr alt als Wiener Luise Obfrau wurde, sprachen der BPO DI Andreas Kinsky, Bezirksobmann Anton Paierl sowie Landesgeschäftsführer Friedrich Roll und Landesobmann Gregor Hammerl einen großen Dank aus.
Von der Landesleitung wurde ihr eine Gläserne Gravur als Dank für 40 Jahre Ehrenamt im Dienste der Senioren überreicht und sie wurde zur Ehrenobfrau vom Seniorenbund Ilztal ernannt.
Neue Obfrau wurde Frau Cäcilia Gigerl sie war ja schon eine enge Mitarbeiterin ihm Team.
Gewählt wurde fast der gesamte Vorstand neu.
Die Landesleitung sowie die Bezirksleitung, Gemeindevertreter Bezirkspartei Weiz ÖVP
Wünscht dem neu gewählten Vorstand ganz besonders der neuen Obfrau viel Glück und Erfolg für weiterhin.
Ein herzliches Glückauf dem Seniorenbund Ilztal

Euer Bezirksschriftführer
Neuhold Franz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.