15.09.2014, 02:14 Uhr

Oststeirisches Aufsteirern in Pischelsdorf

Trotz wechselhaften Wetter strömten letzten Sonntag hunderte begeisterte Besucher zum dritten Erntedank- und Trachtenfest mit viel Brauchtum und Tradition nach Pischelsdorf.
Unter dem Motto „ Herbstln in Pischelsdorf „ zeigte diese Marktgemeinde, wie man auf „ guat steirisch feiert, tanzt und handwerkt „ . So wurde kurzerhand der Rundparkplatz zur Hauptbühne dieses Steirerspektakels. Hier lösten sich im Stundentakt Trachtenmodenschauen mit Volkstanz, Gesang , Steirische Musikformationen mit den Schuhplattlern ab. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgten die Pischelsdorfer Wirtsleute und Direktvermarkter. Viele regionale Produkte , althergebrachtes und steirisches Schauhandwerk gab es für die vielen Gäste am gesamten Pischelsdorfer Marktreigen, Spinnerinnen, Filzer , Fassbinder , Weber und vieles mehr zeigten vor den Augen der Zuschauer ihr Können. Vom Ortskern über den gesamten Marktplatz bis hin zum Rundparkplatz wurde der Ort in ein reges Treiben verwandelte, wie Organisator Charly Scheibelhofer stolz berichtet.
Für die musikalische Unterhaltung zwischen den einzeln Ständen sorgten „ Die Pischelsdorfer Volksmusikanten“ , „Die Jagdhornbläser“ , „ Original Almrauschquintett„ , „Oststeirischer Viergesang „und die„Unvergesslichen“, sowie die Marktmusikkapelle Pischelsdorf, die zum Frühschoppen aufspielten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.