12.02.2018, 10:39 Uhr

Was für Kärnten der Villacher Fasching ist , das ist der Pfarrfasching in Markt Hartmannsdorf

Die Schüler leisteten zahlreiche Beträge zum Gelingen dieses Pfarrfasching in Markt Hartmannsdorf

Hartmannsdorfer Faschingsnarren sind immer für Überraschungen gut. Das bewiesen auch die heurigen Aufführungen des Pfarrfasching.

Mehr als 800 begeisterte Besucher säumten am Faschingswochenende den großen Saal des Dorfhof in Markt Hartmannsdorf, anlässlich der  Aufführung des Markt Hartmannsdorfer Pfarrfasching bei dem heuer rund 90 Akteure unter der Regie von Roswitha Steiner mitwirkenden, und wo die Arbeit in der Pfarre und Marktgemeinde originell auf die Schaufel genommen wurde. Unter dem Motto „ War das wieder ein Jahr „ hatten die Akteure keine Mühe , ihre Sketches und Darbietungen auf die Bühne zu bringen. Denn die aktuelle Politik liefert genug Stoff . So schürten die Verantwortlichen ein wirklich perfektes „ Unterhaltungspaket „ mit Gesang, Spiel und Tanz . Nicht zu vergessen bei den drei Aufführungen waren die Darbietungen „ „Bügler Weiber „, „ Tanz der Tiere „ sowie die Einlagen der Schüler der Musikschule ,der Volks- und Neuen Mittelschule .Weiters gab es viel zu lachen für die Darbietungen von Siegi Steiner als Schlagerstar .
Weiters gab es Einlagen vom Kirchenchor Markt Hartmannsdorf unter der Leitung von Andrea Ulz .Denn Abschluss des heurigen Hartmannsdorfer Pfarrfasching übernahmen alle Mitwirkenden mit der “ Hartmannsdorfer Faschingshymne “sowie Karl Fritz der auch durch das kurzweilige Faschings- Programm führte.
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.