18.10.2014, 06:50 Uhr

Zuhause ist, wo man sich wohlfühlt

Karussell fahren in der Geisterstadt ...

Reisebericht Teil 2
(2. Woche)

Bereits meine zweite Woche in Arizona, USA, ist um. Meine anfänglichen Erwartungen an diese Reise und die Arbeit als Stallmädchen und Reiterin werden täglich restlos übertroffen.
Mittlerweile fühle ich mich hier richtig zuhause. Ich schlafe nachts besser ein, wenn die Kojoten auf den Hügeln heulen, und tagsüber freue ich mich auf lange Ausritte durch die Steppenlandschaft und Dressurreiten in der Reitarena. Ich war in einer richtigen amerikanischen Geisterstadt (es ist ja bald Halloween), auf einem Herbstfestival mit Musik und gebrannten Mandeln, auf einem Footballspiel der AZ Cardinals in Phoenix; auch fahre ich hier bereits richtig routiniert durch die Gegend – unter anderem lernte ich, mich durch den amerikanischen Verkehr zu navigieren und einen großen Truck zu fahren. Mittlerweile bin ich Meisterin im amerikanischen Smalltalk geworden, und durch den tollen Reitunterricht mit Grand Prix-Reiterin Scarlett Fahrenson auf tollen Pferden mache ich große Fortschritte. Jeder Tag ist aufregend und ich lerne wahnsinnig viel Neues.
Was wohl die nächste Woche für mich bereithält?

Mehr Bilder und ein detailliertes Reisetagebuch unterwww.samyjoy.jimdo.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.