10.11.2016, 22:22 Uhr

4. Teil vom Volksmusikabend "G`spült, G´sungen und G`redt" in Ungerdorf

Kulturreferent Luis Reisenhofer mit dem Singkreis Laßnitzthal.
Gleisdorf: Veranstaltungsstätte Ungerdorf | Rund um die Sonderausstellung "musik(er)leben" im MiR-Museum im Rathaus, bot das Kulturreferat unter der Leitung von Luis Reisenhofer der Stadtgemeinde Gleisdorf ein buntes Begleitprogramm an. In jedem Ortsteil von Gleisdorf, fand ein Volksmusikabend unter dem Motto "g'spült, g'sungen und g'redt" statt. In Ungerdorf wurde der 4. und letze Teil dieser Begleit-Veranstaltung bei vollem Saal abgehalten. Die Besucher erwarteten ein geselliges Beisammensein in gemütlicher Atmosphäre und bei musikalischer Unterhaltung in der Veranstaltungsstätte Ungerdorf (ehemals Gemeindeamt) durch die Musik von: Singkreis Laßnitzthal unter der Leitung von Heidi Raczkowsky und "Soatnziach-Musi" mit Max und- Maria Fahrnleitner aus Mürzzuschlag. Kulturreferent Luis Reisenhofer lass einige Geschichten vor und griff selbst zur Gitarre, spielte einige Stückeln mit dem Ehepaar Fahrnleitner. Unter den Gästen waren Bürgermeister Christoph Stark, Ortsteilbürgermeisterin Rosemarie Taferl, Stadträtin Philippine Hierzer, die Altbürgermeister Franz Schaller (Ungerdorf) und Josef Krammer (Albersdorf). So war es ein gelungener, geselliger Abend mit echter Volksmusik im Ortsteil Ungerdorf.

Infos zur Ausstellung: Musik(er)leben
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.