31.10.2016, 16:35 Uhr

Abschnittsübung der FF Pöllau / Gl. beim Areal der ehemaligen Fa. Tagger

Bei der Abschnittsübung auf dem ehemaligen Firmengelände Tagger wurde auch ein Unfall nachgestellt.

Eine große angelegte Übung mit den 7 Feuerwehren und 94 Mann des Abschnittes Sinabelkirchen fand auf dem Gelände der ehemaligen Firma Tagger statt.

Am Samstag dem 29.10.2016 veranstaltende die Wehr Pöllau / Gl. die Abschnittsübung. Übungsannahme war: Zwei Verkehrsunfälle mit 5 verletzten Personen, unter ihnen ein Baby, und ein Wohnhausbrand mit 4 vermissten Personen. Um das Nebengebäude und den angrenzenden Wald zu schützen wurden 3 Tragkraftspritzen im Relais betrieben und eine ca. 800 Meter lange Versorgungsleitung gelegt. Es beteiligten sich alle Wehren des Abschnittes bei der Übung sowie 3 Fahrzeuge des Roten Kreuzes- Ortsstelle Markt Hartmannsdorf und das Einsatzleitfahrzeug (ELF) aus Gleisdorf. Ebenso waren der Bereichskommandant OBR Johann Preihs und Bürgermeister Ing. Otmar Hiebaum anwesend. Insgesamt waren 16 Fahrzeuge und 94 Mann am Übungsszenario beteiligt das von Einsatzleiter Ortskommandant Andreas Ulz geleitet wurde.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.