20.06.2017, 10:20 Uhr

Alm-Erlebnispark Teichalm eröffnet

(Foto: Harald Eisenberger)

Actionreiches Outdoor-Abenteuer auf der Teichalm sorgt für Nervenkitzel.

Nach einer Investition von rund 600.000 Euro und einer Bauzeit von nur sechs Wochen wurde der "Alm-Erlebnispark" auf der Teichalm nun offiziell von den Initiatoren der Pierer Gastronomie eröffnet. "Die Idee für unseren Alm-Erlebnispark entstand aus einem Wunsch unserer Tochter heraus, die unbedingt einen Kletterpark besuchen wollte. Dort wurde uns klar, dass wir genau so etwas für die Erweiterung des touristischen Angebots der Teichalm wollen", sagt Alfred Pierer.
Nachdem ein passender Platz dafür gefunden wurde und der Grundbesitzer Wolfgang Georg Stubenberg seine Zustimmung gab, wurde zusätzlich noch Josef Kletzenbauer als Betriebsrat ins Boot geholt.

Nachhaltigkeit

Zur feierlichen Eröffnung ließen es sich zahlreiche Ehrengäste, wie LH.-Stv. Michael Schickhofer, Bgm. von Gleisdorf und Sprecher der Leaderregion Almenland und Energieregion Weiz-Gleisdorf Christoph Stark, Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Steiermark-Tourismus-GF Erich Neuhold, ÖVP-Bezirksparteiobmann Andreas Kinsky und Bezirkshauptmann Rüdiger Taus, nicht nehmen, persönlich zu kommen.
Der Kletterpark wurde ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit errichtet und sowohl für Familien und Schulausflüge als auch für Seminare und Firmenausflüge etc. konzipiert.
Mit fünf Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, einem Seilrutschen-Parcours und einem eigenen Motorikpark speziell für Kinder sollen alle Sport- und Bewegungsbegeisterte auf ihre Kosten kommen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.