21.06.2017, 13:42 Uhr

Die Badende von Moritzburg von Ralf Günther

Die Badende von Moritzburg von Ralf Günther Eine Sommernovelle, ganz nach meinem Geschmack, die alles hat, was ich von einem guten Buch erwarte. Sofort taucht man ein in diese Geschichte und auch in das Jahr 1910, wo Etikette noch einen enorm hohen Stellenwert einnahm und nicht nur die Kleider der Damen recht zugeknöpft waren, sondern auch deren Verhalten gegenüber ihrer Umwelt. Umso erfrischender und befreiender zu erleben, wie Künstler und Freidenker diese gesellschaftlichen Fesseln wahrnahmen. Was würde geschehen, würden diese zwei Welten aufeinanderprallen? Lassen sie sich überraschen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.