20.04.2017, 14:30 Uhr

Die letzten Zeilen sind geschrieben

Fast genau vor einem Jahr durfte ich bei der WOCHE Gleisdorf als Redakteurin beginnen. Als Weststeirerin ging es in die Oststeiermark. Dialektale Unklarheiten wie "un´g´fahr" (= Gleisdorferisch, aus versehen) sorgten bei mir immer für einen fragenden Blick und bei meinen Mitarbeitern für herzhaftes Lachen – Weil die Weststeirerin versteht uns schon wieder nicht. Ich hatte die Möglichkeit sehr beeindruckende, inspirierende und vor allem nette Menschen hier während meiner Zeit kennenzulernen. Eine Chance die ich ohne diesen Beruf nie gehabt hätte. Aber stetiges Weiterentwickeln fortdert manchesmal auch einen Abschied. Auch weiterhin werde ich meinem Handwerk treu bleiben. Letztendlich bleibt mir nur zu sagen: Danke an euch alle, es war mir eine Ehre. Die letzten Zeilen als eure Redakteurin sind hiermit geschrieben.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentareausblenden
842
Kerstin Wutti aus Land Steiermark | 20.04.2017 | 15:39   Melden
3.817
Gerald Dreisiebner aus Weiz | 20.04.2017 | 20:04   Melden
557
Johann Schweiger aus Weiz | 24.04.2017 | 07:52   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.