29.11.2016, 09:47 Uhr

Elf Goldene für Weizer Produkte

Die Weizer Schafbauern und das Spezialitätencenter Feiertag räumten bei steirischer Spezialitätenprämierung ab.

Die besten Produkte unserer Bauern – Käse-, Joghurt- und Butter- sowie Fleisch- und Wildspezialitäten – wurden unter die Lupe genommen. Im Steiermarkhof in Graz gab es für die Siegerprodukte und die Finalisten der jeweiligen Kategorie eine Urkunde.
Die Jury der Spezialitätenprämierung ist der Meinung, dass man Qualität schmeckt – wer einmal ein Stück vom prämierten herzhaften Schinken oder vom würzigen Almkäse probiert hat, kann das mit Sicherheit bestätigen. Steiermarkweit sorgen unsere Bauern dafür, mit ihrem bewussten Umgang mit Mensch, Tier und Umwelt. Artgerechte Haltung und gesunde Tiere sind laut der Jury Voraussetzung für Geschmack und Qualität.
Die Marken "Genuss Region Österreich", „Gutes vom Bauernhof“ und "Gutes aus meiner Region" garantieren den Konsumenten Handwerksprodukte in bester Qualität und aus der Region – für besonders herzhaften Genuss mit gutem Gewissen.

Gold für Weizer

Die Produkte unserer Bauern im Bezirk können sich sehen lassen. Dieser Meinung war die Jury der Spezialitätenprämierung wohl auch, denn es gab elf goldene Auszeichnungen. Die Weizer Schafbauern bekamen in der Kategorie Joghurt Gold für Schafbäuerins Joghurt Heidelbeer. Zudem noch für die Produkte S'Alte Schaf und S'Würzige Schaf. Prämiert wurde ebenfalls Glück Bio Joghurt mit Aronia.
Folgende Produkte des Spezialitätencenters Feiertag bekamen Gold: Bio Turopolje Hauswürstl, Bio Turopolje Hamburger, Bio Turopolje Schinkenspeck, Bio Turopolje, Lardo, Kraftweizer, Metwurst, Salami fein und der Bio Turopolje Schopf. Das Weizer Berglandrohwürstl wurde ebenfalls prämiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.