24.10.2017, 13:06 Uhr

Erfolgreiche Weizer bei steirischer Spezialitätenprämierung

Urkundenübergabe, von links: Franz Deutschmann (Obmann Direkt vom Bauernhof Marketingverein), Josef Wumbauer (Kammerobmann Weiz), Ursula Reiter (Bezirksbäuerin Weiz), Christoph Leitner (Sennerei Leitner), Familie Krenn (Ziegenhof Krenn), DI Werner Brugner (Kammeramtsdirektor Landwirtschaftskammer Steiermark). (Foto: GRÖ/Suppan)

Die besten bäuerlichen und handwerklichen Betriebe der Steiermark präsentierten ihre Fleisch- und Milchspezialitäten und stellten sich der Bewertung der Jury.

Im Steiermarkhof in Graz wurden vor Kurzem die Bewertungen für das Finale der Steirischen Spezialitätenprämierung 2018 bekanntgegeben und die Urkunden durch Kammeramtsdirektor Werner Brugner und Franz Deutschmann, Obmann des Landesverbandes der steirischen Direktvermarkter und der Genossenschaft Genuss ab Hof, verliehen. Spannend wird es noch einmal am 10. März 2018, wenn der Landessieger im Rahmen des GenussSalons auserkoren wird.

Regionale Fleisch- und Milchspezialitäten unter der Lupe

In der Kategorie der Fleischspezialitäten wurden insgesamt
302 Produkte von 63 Betrieben eingereicht, davon sind 43 Betriebe mit 91 Produkten im Finale, 60 Betriebe wurden insgesamt prämiert.
In der Kategorie der Milchspezialitäten
wurden 124 Produkte von 38 Betrieben eingereicht, davon sind 22 Betriebe mit 30 Produkten im Finale. 37 Betriebe wurden insgesamt prämiert.

Prämierungen im Bezirk Weiz

  • Ziegenhof Krenn: Weichkäsewürfel in Kernöl und Balsamico, prämiert. Frischkäsebällchen mediterran in Sonnenblumenöl, prämiert. Frischkäsebällchen mit Bärlauch in Sonnenblumenöl, prämiert.

  • Sennerei Leitner: Teichalmer, Finalist. Heumilch Vanille-Joghurt, Finalist. Almbutter aus Sauerrahm, Finalist.

  • Familie Posch: Kochschinken, prämiert. Hamburger, prämiert. Paprikastangerl mild, Finalist.

  • Weizer Schafbauern: Schafbäurins Patschawurzn, prämiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.