14.05.2018, 09:04 Uhr

Eröffnung des neuen, alten Haltepunkts in Peesen

Bei der Eröffnung: Vertreter der Gemeinde Thannhausen Alexander Moga und Tanja Hierzberger, die Leitung der Landjugend KTN: Martin Kaltenegger und Johanna Hofer sowie Geschäftsführerin Alexandra Schönauer mit ihrem Team der Feistritztalbahn.

Rund 30 Jahre sind vergangen seit damals die Feistritztalbahn zum letzten Mal Halt in der Ortschaft Peesen machte und ihre Gäste ebendort ein- und aussteigen ließ - nun wurde die Haltestelle wieder eröffnet - DIE WOCHE durfte bei diesem Event exklusiv dabei sein. 

Für manche brachte die nun neu errichtete Haltestelle ein Stück Nostalgie, für die Jugend der Ortschaft bringt es ein Stück Jugendkultur, Reisende können sich über ein einzigartiges Erlebnis erfreuen – alles so wie es damals war.
So wurde die Haltestelle - durch Kooperation der Landjugend „Krottendorf-Thannhausen-Naas“ und der Zimmerei Nistelberger- sogar nach alten Plänen der Landessbahn im Original wiederhergestellt.

Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Das Projekt konnte dank vieler Helfer und der FA Nistelberger ohne Probleme realisiert werden.
- Johanna Hofer, Leiterin der LJ Krottendorf-Thannhausen-Naas

Es ist uns ein Anliegen, dass das regionale Verkehrsnetz erweitert wird. Die Menschen aus der Region und auch Touristen sollen dieses einzigartige Erlebnis wieder spüren, meint Mag. Alexandra Schönauer, Geschäftsführerin der Feistritztalbahn.

Diese Erlebnis durften bei der Eröffnung 130 Passagiere genießen als die vier Wagons der Bahn richtung Bahnhof Weiz starteten und anschließend wieder in Peesen einfuhren wo man die Gäste noch zur Musik von R4C, Speis‘ und Trank sowie zum gemütlichen Zusammensitzen am Lagerfeuer einlud.

Peesen rockt! – mit einer Verbinung zum Rest der Welt. Wir freuen uns, Gäste mit unserer Kulinarik, der schönen Natur, dem Fitnesspark oder einer Abkühlung im Pessnerbad- auch hier direkt in unserem Ort ein Erlebnis bieten zu können, sagt Tanja Hierzberger, Gemeindekassierin der Gemeinde Thannhausen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.