07.11.2016, 12:37 Uhr

Familienpatenschaften erleichtern den Eltern-Alltag

Projektkoordinatorin Karin Strempfl (2.v.l.) mit einem Familien/Patinnen-Team sowie den Bürgermeistern der Kleinregion-Gemeinden Hofstätten, Albersdorf-Prebuch, Ludersdorf und Gleisdorf
Seit dem Jahr 2013 gibt es in der Kleinregion Gleisdorf das Projekt "Familienpatenschaften", das Familien bzw. Alleinerziehende, die in der alltäglichen Arbeit im Bereich Kinder, Familie, Schule, Beruf und Kindergarten an ihre zeitlichen und psychischen Grenzen stoßen in Kontakt bringt mit freiwilligen aktiven Helferinnen. "Diese Menschen, die Freude daran haben, jungen Familien unter die Arme zu greifen", so Projektkoordinatorin Karin Strempfl, "unterstützen bei der Bewältigung von Hausaufgaben, beim Einkaufen oder ganz einfach nur durch das Vorlesen einer Geschichte."
Eltern, die gerne Unterstützung in Anspruch nehmen möchten sowie Menschen, die als Patinnen und Paten aktiv sein wollen, erhalten die nötigen Informationen unter 0664/60409157.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.