19.08.2016, 16:07 Uhr

Feuerwehren beim Bundesbewerb

Die drei qualifizierten Bewerbsgruppen der Freiwilligen Feuerwehren Pischelsdorf, Reichendorf und Rohrbach am Kulm. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Reichendorf)
Pischelsdorf: Pischelsdorf |

Die Feuerwehren Pischelsdorf, Reichendorf und Rohrbach sind mit dabei.

Alle vier Jahre messen sich beim Bundesbewerb der Freiwilligem Feuerwehren die besten Wettkampfgruppen Österreichs. Nach 43 Jahren findet der Bewerb wieder in der Steiermark und zwar in Kapfenberg statt. 30 Feuerwehrgruppen aus der Steiermark haben die Qualifikation durch die Leistungen der letzten drei Jahre geschafft. Gleich drei Freiwillige Feuerwehren aus der Gemeinde Pischelsdorf haben die Qualifikation geschafft. Die Wettkämpfer der Feuerwehren Pischelsdorf, Reichendorf und Rohrbach am Kulm werden von 9. bis 11. September die Steiermark bundesweit vertreten. Als Anerkennung für diese Leistung wurden alle drei Wettkampfgruppen mit einheitlich T-Shirts ausgestattet. Besonderer Dank von den Feuerwehren gilt dabei den Unterstützern, der Gemeinde Pischelsdorf, dem Kulmland sowie der Firma Kulmerbau und Sport Köck.
Als Vorbereitung für diesen Bewerb werden diese drei Feuerwehren neben vielen anderen Gruppen aus der Region auch bei der 3. Kulmland-Nasstrophy am 3. Sept. in Reichendorf teilnehmen.
Weiters gibt es die Möglichkeit sich einem der Fanbusse nach Kapfenberg anzuschließen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.