04.10.2016, 09:59 Uhr

Geometrie der Farben in Passail

Heimischer Künstler präsentierte Werke erstmals der Öffentlichkeit.

Der Mathematik- und Kunstlehrer Hubert Pieber präsentierte kürzlich seine erste Vernissage in der Bücherei in Passail. "Lange haben wir darauf warten müssen, aber wir von der Bücherei Passail freuen uns, dass ein heimischer Künstler seine tollen Werke bei uns präsentiert", sagt Karl Heinz Charusa. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Richard Friedl, der mit seinen Eigenkompositionen die überfüllte Bücherei mitriss. Wie man auch dem Motto der Vernissage "Geometrie der Farben" entnehmen kann, vereint der Künstler in seinen eindrucksvollen Werken seine zwei großen Leidenschaften – die Mathematik und die Kunst.
Die Werke des Künstlers können noch bis 10. November in der Bücherei besichtigt werden. Mehr Informationen und vorab ein Blick auf die Werke können auf der Homepage der Bücherei unter www.passail.bvoe.at gewonnen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.