24.01.2018, 07:26 Uhr

Geteilte Freude ist doppelte Freude

Pfarrer Peter vor der Kirche der Seligpreisungen am Nordrand des Sees Genezereth
Koglhof: Rabendorf | Unter diesem Motto lud Polizeiseelsorger Pfarrer Peter Weberhofer Nachbarn, Freunde und Bewohner von „Rabendorf City“ zu einem gemeinsamen Abendessen ein. 

„Die Freude über die Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens des Landes Steiermark macht mich so stolz auf euch und das Dorf, aus dem ich komme und in dem ich jetzt wieder bin, sodass ich das unbedingt mit euch feiern muss.“



Diesen Einladungsworten folgten an die 100 Personen, die mit ihrem Pfarrer Peter im Gasthaus Herda in Rabendorf feierten.
Nach einer herzlichen Begrüßung gab Pfarrer Peter einen beeindruckenden Diavortrag über die Wüste Negev sowie die biblischen Städte in Israel.

Er hat das Land, in dem das Christentum seine Wurzeln hat, immer wieder bereist – inzwischen über 40 Mal. Unvergesslich für ihn war auch sein Einsatz als Militärdekan am Golan. Sehr anschaulich erläuterte Pfarrer Peter die Komplexität der Situation im Nahen Osten, wo der Friede nur durch außergewöhnlich starke militärische Präsenz gewährleistet werden kann. Als wichtigste Pilgerstätte empfindet er den See Genezareth, wo auch die wichtigsten Wirkungsstätten Jesu lagen: Der legendäre Gang über das Wasser, die Bergpredigt (die als eines der wichtigsten Ereignisse für die Lehre des Christentums gilt), das Wunder der Brotvermehrung werden im Neuen Testament dort angesiedelt.



Nach diesem beeindruckenden Vortrag wurden – von Küchenchefin Christl zubereitete – kulinarische Schmankerl serviert. Beim anschließenden gemütlichen Teil mit Speis und Trank und musikalischer Umrahmung durch Harmonikaspieler Rene sowie den Rabendorfer Viergesang mit dem Humoristen Robert fand die tolle Veranstaltung erst in den späten Abendstunden ihren Ausklang.
Die geladenen Gäste möchten sich auf diesem Weg bei Pfarrer Peter für die Einladung ganz herzlich bedanken!
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentareausblenden
4.417
Franz Binder aus Weiz | 24.01.2018 | 15:12   Melden
1.123
Johann Schweiger aus Weiz | 24.01.2018 | 17:11   Melden
19.228
Marie O. aus Graz | 11.02.2018 | 08:36   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.