16.10.2017, 03:22 Uhr

In Birkfeld wurde der "HabsBORG"-Ball gefeiert

Vom 13. Jahrhundert weg bis 1918 regierten in Österreich die Habsburger. Eine Hommage an die Kaiserzeit war der Maturaball des BORG Birkfeld. Unter dem vielsagenden Titel "HabsBORG - Ein kaiserlicher Abgang" wurde im Schulgebäude gefeiert und getanzt. Die unter der professionellen Anleitung der Tanzschule Andreas Rath einstudierte Polonaise mit durchaus anspruchsvoller Choreographie und schwierigen Hebefiguren begeisterte die Zuschauer im Saal.
Unterhaltungsmusik auf hohem Niveau wurde von der Band "Jimmy & The Jukes" mit Leiter Emmanuel Feiner und Jazz-Sängerin Miriam Kulmer geboten.
Bei der gelungenen Mitternachtseinlage waren Sebastian Hörzing als Kaiserin und Laurin Greiter als Kaiser mit Burgspielen zu begeistern. Dabei wurde zu Volksmusikklängen, Rock ´n´ Roll, Walzer und Hitparadensongs Gas gegeben. Maturantin Anja Rechberger brillierte dabei mit umwerfender Opernstimme.
Gemäß des Mottos "HabsBORG" wurden als Ballkaiserinnen Antonia Heil und Annalena Reitbauer, als Ballkaiser Simon Friesenbichler gekürt.



Hier geht's zum Ballkalender 2017/18
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.