29.09.2014, 09:31 Uhr

Lebi-Laden: Lebensmittel Billiger!

Ansprechpartnerin im Lebi-Laden: Jacqueline Fall (Foto: Bianca Scharler)
Der Lebi-Laden ist ein Projekt der Chance B und der Hausmasters Dienstleistung GmbH in Kooperation mit der Stadtgemeinde Gleisdorf. Hier werden Nahrungsmittel günstig angeboten: Einerseits um Menschen mit geringerem Einkommen die Lebensmittelversorgung zu erleichtern, andererseits auch um der Lebensmittelvernichtung entgegen zu wirken.

Zweimal täglich holt der Lebi-Laden von Lebensmittelgeschäften und von Bauern Produkte ab. Normalerweise würden diese weggeworfen werden, weil die Verpackung beschädigt ist, ein Überschuss besteht, oder das Produkt kurz vor dem Ablaufdatum steht. Aber diese Lebensmittel sind noch völlig in Ordnung und werden im Lebi-Laden angeboten. Grundnahrungsmittel wie Mehl, Teigwaren, Reis, Zucker, Salz, Essig und Öl sind immer verfügbar. Täglich kommen etwa 40 Kunden in den Laden, die durchschnittlich um € 3,- einkaufen. Vormittags ist der Laden auch immer sozialer Treffpunkt zum gemütlichen Zusammensitzen und Kaffee trinken, dazu gibt es Mehlspeisen, Backwaren und kleine Imbisse.

Jacqueline Fall - Ansprechperson des Lebi-Ladens - wünscht sich daß noch mehr Menschen den Laden in Anspruch nehmen: Jeder kann kommen und hier einkaufen, auch wenn er es sich woanders leisten kann. So werden die Lebensmittel gerettet und müssen nicht entsorgt werden, denn viele Produkte müssen schnell verzehrt werden.

Öffnungszeiten: Mo- Fr 8:30 bis 14:00 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.