31.05.2017, 08:32 Uhr

PTS Birkfeld feierte ein halbes Jahrhundert

(Foto: PTS Birkfeld)

„Wenn Engel reisen wird sich´s Wetter weisen!“ unter dieser Devise fand die Dankeswallfahrt der PTS Birkfeld zum 50-Jahr Jubiläum statt. Schüler wanderten mit ihren Lehrern und in Begleitung von Wirtschaftstreibenden von ihrer Schule in Birkfeld nach Heilbrunn.

Peter Schweighofer, ein Schüler des zweiten Jahrganges, übernahm als Ortskundiger die Führung. Nach vier Stunden war das Ziel, die Wallfahrtskirche Heilbrunn erreicht. Nach einer Stärkung im Gasthof Muhri begaben sich Ehrengäste und Wallfahrer zum Festakt und zum Wortgottesdienst in die Wallfahrtskirche.

LSI HR Hermann Zoller, Bürgermeister Franz Derler, Schulinspektorin Juliane Müller hoben in ihren Grußworten die Bedeutung der PTS für die Region hervor.
OSR Gerd Posekany, der langjährige Leiter dieser Schule, fasste in einem launigen Gedicht die Geschichte dieser Schule zusammen.

„ Wir haben fast 4000 Schüler in diesen Jahren beim Übergang in die duale Ausbildung begleitet, wir haben keinen schlimmen Unfall in all diesen Jahren in der Schule gehabt, im Schnitt haben mehr als 80% der Schüler mit Schulende eine Lehrstelle. Daher erschien uns zum Jubiläum eine Dankeswallfahrt eine gute Art zu feiern!“ bringt es Direktorin Weirer-Brosch auf den Punkt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.