10.10.2016, 14:21 Uhr

SPÖ Oststeiermark startet Regionalakademie

(Foto: kk)
Die oststeirische SPÖ startet voll durch. Mit der Regionalakademie wird die erfolgreiche Arbeit in den Gemeinden fortgesetzt. Um Projekte und Visionen für alle steirischen Regionen zu entwickeln wird die Regionalakademie gegründet. Hier bekommen die Mitglieder optimale fachliche Unterstützung.
Die Teilnehmer sollen das Maximum aus den Weiterbildungen mitnehmen können. Deshalb wurden vorher die Bedürfnisse ermittelt. Von den vielen Rückmeldungen wurden zehn Personen ausgelost und zu einem persönlichen Empfang eingeladen.
Michael Schickhofer öffnete die Tore der Grazer Burg für die motivierten SPÖler rund um Regionalgeschäftsführer Hans Hammer und Servicestellenleiter Bgm. Thomas Heim.
„Auch ich habe meine politische Laufbahn als Gemeinderat in Weiz begonnen. Gemeinde- und Regionalpolitik kann nur funktionieren, wenn engagierte Menschen vor Ort ihre Kraft und Ideen einbringen. Die steirischen Regionen sind im Aufwind und mit der Begeisterung, die ich in dieser Runde gespürt habe können wir noch viel mehr erreichen!“, betont LH-Stv. Michael Schickhofer.
Inhalte: Büro LH-Stv. Michael Schickhofer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.