02.10.2017, 13:06 Uhr

Storchenbericht für den Raum Gleisdorf

Der Storchenbezirksbetreuer Helmut Sindler in Aktion. (Foto: Helmut Sindler)
"Alle sechs Horste in Gleisdorf waren besetzt", konnte Helmut Sindler, der Storchenbezirksbetreuer vermelden. Ein Altstorch musste wegen einer Verletzung den Horst verlassen. Zudem verließ ein weitere Altstorch einen Horst im Raum Gleisdorf, jedoch hatten diese beiden Horste keinen Nachwuchs. 
Mit Sommerende sind 14 Jungstörche in das Winter-Quartier nach Afrika abgeflogen. Im Bezirk Weiz waren es 21 Jungstörche.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.