25.11.2016, 23:25 Uhr

Über 400 Perchten waren in Gleisdorf unterwegs!

Solche und andere Masken gab es beim Perchtenlauf in Gleisdorf zu sehen.
Gleisdorf: Hauptplatz und GEZ Parkplatz |

Am Freitag fand zum 10. Mal wieder der traditionelle Gleisdorfer Perchtenlauf statt. Mehr als 400 Perchten kamen aus allen Teilen der Steiermark zu dieser Veranstaltung

.
Der schon zur Tradition gewordene Perchtenlauf wurde von der Feuerwehr Gleisdorf unter der Leitung von OBI d.F. Ing. Hans Jörg Drobnak und Martin Theiler vom Rossini-Team veranstaltet. Es waren 26 Gruppen aus der Steiermark mit über 400 Perchten und die Lokalmatadore "Diabolo Amentes Gleisdorf" dabei. Beim Feuerwehrhaus trafen sich alle Perchtengruppen und bereiteten sich auf ihren Auftritt vor. Die schaurigen Gestalten und Engeln wurden zum Hauptplatz gebracht, von dort gingen sie Blockweise über die Bürgergasse zum GEZ- Parkplatz. Am abgesperrten Parkplatz angekommen, begannen die Gruppen mit ihren Show-Vorführungen. Die FF Gleisdorf sorgte für den Brandschutz und Sicherheit der Perchten. Für Musik war DJ GEE vom Sound-X-Press verantwortlich, als Platz-Sprecher fungierten Peter Bauregger im GEZ und am Hauptplatz Johann Eggenreich. Die Kinder und Erwachsenen waren begeistert von den einzelnen Darbietungen der Teufeln mit bengalischen Feuer-Show. Der Nikolaus überreichte noch zum Schluss vor 1000 begeisterten Zuschauern auf der Bühne den Kindern Nikolo-Packerl.
1
1
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentareausblenden
2.604
Franz Binder aus Weiz | 26.11.2016 | 16:36   Melden
3.555
Gerald Dreisiebner aus Weiz | 26.11.2016 | 19:55   Melden
11.415
Marie O. aus Graz | 27.11.2016 | 08:58   Melden
3.555
Gerald Dreisiebner aus Weiz | 27.11.2016 | 10:36   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.