20.09.2014, 22:16 Uhr

Vernissage im Schloß Freiberg: [Passion]

Plastik von Anna Jenner (Foto: Bianca Scharler)
Von 20. bis 21. September fand die Ausstellung [Passion] im Hof und in den Festräumen des Schloß Freiberg statt. Ing. Ewald Ulrich begrüßte die zahlreichen Gäste, Prof. Hermann Maurer stellte die Künstler vor. Zu sehen gab es die Werke von vier KünstlerInnen der Vereinigung Bildender Künstler Steiermark: Monika Gerbavsits, Anna Jenner, Robert Kristöfl und Gerlinde Weißenböck.

Monika Gerbavsits: Acryl und Mischtechniken auf Leinwand. Sie malt hauptsächlich expressiv-abstrakte Bilder in kräftigen Farben. Sporadisch werden gegenständliche Zeichen oder Symbole eingesetzt. Sie folgt spontan ihrer Intuition und will in ihren Werken Dynamik und Lebendigkeit ausdrücken.

Anna Jenner: Plastiken. Sie arbeitet an der Darstellung von menschlichen Figuren insbesondere von Frauen. Nicht Momentaufnahmen sind ihr wichtig sondern die Sammlung von Stimmungen, von Zeitlosigkeit, um der Form Beständigkeit und Ruhe zu vermitteln.

Robert Kristöfl: Acryl und Mischtechniken auf Leinwand. Spontane Skizzen sind oft das Ausgangsmaterial für seine Werke, aber auch die Griechische Mythologie inspiriert seine Bilder. Dynamische Aufträge von Strukturpasten und Acrylfarben sind seine Sprache.

Gerlinde Weißenböck: Keramik und Mixed Media Objekte. Sie drückt ihre bildhauerischen Vorstellungen durch klare lebendige Formen mit den Medien Keramik, Bronze, Glas und Porzellan in unterschiedlichen Techniken aus. Lebensfreude, Lebenslust, Sinnlichkeit und Weiblichkeit sind zentrales Thema.

In den großzügigen Räumen des Schlosses kamen die Werke sehr gut zur Wirkung. Neben der Kunst und der Musik von Ruth Sattler und The Beat Group erfreuten sich die Gäste auch über ein großes Buffet und die Weinverkostung von Weingut Krutzler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.