01.07.2017, 15:31 Uhr

VS Pischelsdorf feierte 400 Jahr-Jubiläum

(Foto: Sabina Saurer)

2017 ist für die Volksschule Pischelsdorf ein besonderes Jahr. Wurde doch 1617 erstmals in einem bischöflichen Visitationsprotokoll ein Lehrer „Ludimagister“ in Pischelsdorf erwähnt.

Diese 400 Jahre seit der Nennung des Lehrers Christoph Veitscher wurde mit einem Festakt in der Oststeirerhalle mit Ansprachen von Bürgermeister Herbert Baier und Volkschuldirektorin Christiana Bauer gefeiert. Zahlreiche Ehrengäste kamen zum Jubiläum und ließen sich vom bunt gestallteten Rahmenprogramm mit vielen Schülereinlagen durch die Veranstaltung führen.

Der Historiker, Herr Gottfried Allmer, hat diese Zeitspanne geschichtlich aufgearbeitet und einen Auszug daraus vorgestellt. Zusätzlich unterstützte Titus Lantos das Jubiläum und zeigte eine Ausstellung dazu in der Volksschule mit Museumsstücken aus dem Färberturm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.