25.11.2017, 12:17 Uhr

Weltliteratur als Theaterstück

Großartige SchauspielerInnen und ein einzigartiges Schattentheater begeisterten das Publikum.

Die Theatergruppe „Sandkorn“ feierte mit der Aufführung des Romans „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ von Jonas Jonasson im Gemeindesaal von Sinabelkirchen einen äußerst bemerkenswerten Erfolg.

Gebannt folgte das Publikum der raschen Abfolge von Szenenwechseln, kombiniert mit kreativen Schattenspielen, die Rückblenden aus dem Leben des Hundertjährigen zeigten. Ein Hundertjähriger, der abhaut um dem Haferbrei zu entgehen, einen Koffer mit 50 Millionen Kronen klaut, seltsame Freunde gewinnt und nach einem bewegten Leben auch vor Morden nicht zurückschreckt – mehr Inhalt kann man als Theaterbesucher kaum erwarten. Fünf Vorstellungen, in denen auf der Bühne viel geboten wurde und schwedischer Schnaps in rauen Mengen floss, hielten das Publikum in Atem, wobei zuletzt nicht einmal einer verhaftet wurde. Das „Theater Sandkorn“ ist mit dieser Aufführung einmal mehr über sich hinausgewachsen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.