26.06.2017, 14:08 Uhr

Wenn die Stoanineum-Klangwolke erklingt

Volle Konzentration und Faszination beim Vorspielabend. (Foto: Stoanineum)
In der Musikschule Stoanineum fand bereits der zehnte Vorspiel- bzw. Abschlussabend statt. 30 wackere Schüler zeigten ihr Können im Gh. Grabenbauer, wo Erstaunliches geboten wurde: von echter Volksmusik über Schlager bis zum Wienerlied war alles dabei – auch bei den Instrumenten deckt man bereits von der Steirischen Harmonika über Hackbrett, Gitarre, Kontrabass bis zu den Blasinstrumenten eine breite Palette ab.
Derzeit besuchen ca. 320 „junggebliebene“ Schüler den regelmäßigen Unterricht in Gasen bzw. in den Außenstellen in Nestelbach im Ilztal, Gnas bei Feldbach und Allerheiligen bei Pöls.
Über 350 Gäste sind pro Jahr bei den Musik-Urlaubsseminaren für jeweils eine Woche in Gasen. Da kann es sein, dass bei Schönwetter eine richtige Klangwolke über dem Dorf schwebt. Denn auf jeder Terrasse bzw. den Balkonen der Gasthöfe und sogar im Freibad wird da musiziert und geübt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.