24.09.2014, 14:55 Uhr

Wienexkursion der Neuen Musik-Mittelschule Weiz

Die 4ab Klassen vor der Albertina
Weiz: Neue Musik-Mittelschule Weiz |

Wien ist immer eine Reise wert! Am Freitag, in der ersten Schulwoche, machten sich die Schüler/innen der 4ab Klassen der Neuen Musik-Mittelschule Weiz in Begleitung ihrer Lehrer/innen auf in die Bundeshauptstadt, um ein gut vorbereitetes Programm zu absolvieren.

Erster Programmpunkt war ein Führung im Parlament, die sehr fachkundig von einem Mitarbeiter des Weizer Nationalratsabgeordneten Feichtinger durchgeführt wurde. Einmal die Plätze auf der Regierungsbank einnehmen zu dürfen, war auch für die Schüler/innen ein besonderes Erlebnis.
Nach der Mittagspause ging es weiter in die Albertina, wohl eines der berühmtesten Museen weltweit, wo unter anderem Dürers "Hase" zuhause ist. Eine Sonderausstellung zu Jean Miro ließ die Schüler/innen neue Ein- und Ansichten zum Thema "Moderne Malerei" gewinnen. Der Wiener Naschmarkt, der in seiner Vielfalt einzigartig ist, hinterließ mit seinen Düften und seiner Farbenpracht bei allen einen bleibenden Eindruck.
Als musikalischen Höhepunkt gab es im Raimundtheater das Musical "Mamma Mia". Zur Musik von Abba tanzte, sang und spielte ein sehr professionelles Ensemble, was am Ende mit "Standing ovations" vom Publikum belohnt wurde. Erst nach Mitternacht fand die Exkursion mit der Rückkehr nach Weiz ein stimmungsvolles Ende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.