28.11.2016, 15:55 Uhr

Böse Gerüchte über Bürgermeister

Bürgermeister Erwin Eggenreich wehrt sich gegen Gerüchte, die über ihn verbreitet werden.
Über den Weizer Bürgermeister werden seit einigen Wochen böse Gerüchte verbreitet, wonach er für Kopftuchträgerinnen bei einer Weizer Frisörkette das Geschäft hätte räumen lassen und Asylwerbern neueste Telefone geschenkt hätte. Dieser "völlige Schwachsinn" wurde zuerst von ihm ignoriert, aber nachdem auch Freunde den Wahrheitswert herausfinden wollten, ging Erwin Eggenreich nun in die Offensive. "Ich bin gegen eine Ungleichbehandlung und würde nie jemanden besserstellen", so Eggenreich, der von Verleumdung spricht. Auch seitens der Firma kommt Entwarnung: "Wir möchten festhalten, dass Herr Bürgermeister Eggenreich nicht in unserem KLIPP Salon in Weiz war und unserem Team Anweisungen erteilt hat."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.