28.11.2017, 13:19 Uhr

Almenland klebt an seinen Fußballern

Lassen Sammelfieber aufkommen: die Fußballer Markus Fiedler, Thomas Reisinger, Michael Greimel und Stefan Klammler mit der selbstständigen Spar-Kauffrau Manuela Klammler-Almer.

Sammelbilder von Kickern im Raum Passail und Fladnitz sind der große Renner.

Sind es vor und während einer WM oder EM die Sticker von Panini, die Sammelfieber aufkommen lassen, stehen aktuell Sammelbilder von regionalen Fußballern und Vereinsmitgliedern des FC Union Passail, des USV Arzberg und des SV Union Fladnitz hoch im Kurs. 296 Personen, darunter Spieler, aber auch andere Vereinsmitglieder, wurden für diesen Zweck abgelichtet. Seit 20. November sind die Sticker-Päckchen, in denen jeweils vier Sammelbilder enthalten sind, sowie das Sammelalbum im Passailer Spar-Markt Klammler-Almer erhältlich. Der selbstständigen Kauffrau Manuela Klammler-Almer sei bei dieser Aktion, die übrigens noch bis 20. Jänner 2018 dauert, Regionalität wichtig.
Da die drei Vereine teilweise auch übergreifend spielen würden, hätten sie bei dieser Aktion am besten zusammengepasst, wie Klammler-Almer beschreibt. Es bezirksweit auszudehnen, sei laut Manuela Klammler-Almer zu schwierig und aufwendig gewesen. Daher habe man sich auf die drei Vereine konzentriert. 

Gute Plattform

Für Spieler und Vereinsmitglieder bietet das Sammelalbum eine gute Plattform, sich zu präsentieren und so in der Region noch bekannter zu werden. Vor allem bei den jungen Fans und Spielern sei schon das Sammelfieber ausgebrochen. Aber auch die älteren Spieler selbst finden die Idee gut.

"Das Sammelalbum und die Sticker sind eine echt coole Aktion",
wie Michael Greimel vom FC Passail sagt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.