14.08.2016, 00:58 Uhr

Drei Tage Vollgas wie die Profis - BVB Fußballcamp in Strallegg

Die Trainer aus Deutschland begeisterten die Kinder beim Fußballcamp

Drei Tage Vollgas wie die Profis gaben 50 fußballbegeisterte Buben und Mädchen beim Fußballcamp in Strallegg. Die Trainer von der deutschen BVB Evonik Fußballschule brachten internationales Flair in die Jogllandarena und zeigten den Kindern, dass es nicht nur auf die Balltechnik ankommt, auch Köpfchen ist gefragt oder die richtige Ernährung. Obwohl die Trainer Respekt, Fair Play und strenge Regeln in den Vordergrund stellten, kam auch der Spaß nicht zur kurz und die Kinder waren begeistert: "Mama, der Trainer war sooo cool!".

Helmuth Fara von Fara-Fußball, der die BVB-Fußballcamps in Österreich organisiert, möchte damit gerade Kindern in kleineren Vereinen die Möglichkeit geben, auch einmal an einem professionellen Training teilzunehmen. Auch die Nachwuchstrainer sollen davon profitieren, indem sie die Profis im Training unterstützen dürfen - die Strallegger Jung-Trainer haben die Möglichkeit genutzt und sich dabei sicher den einen oder anderen Trick abgeschaut.

Roland Wurm, Tormann des UFC Strallegg, der den Kontakt zum Organisator herstellte: "Wir sind eigentlich zufällig als Veranstalter eingesprungen, weil ein anderer steirischer Verein ausgefallen ist.". Auch Sektionsleiter Robert Schafferhofer freut sich: "Die Kinder sind begeistert - wir auch! Weil das Fußballcamp so gut angekommen ist, werden wir es im nächsten Jahr wiederholen!"

Nähere Infos zum Termin 2017 finden sich in wenigen Wochen auf www.fara-fußball.at oder auf der Facebook Seite des UFC Strallegg (auf beiden Seiten gibt es übrigens auch weitere Fotos!)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.