14.11.2017, 13:31 Uhr

Formation 88 - Ein Turniertag, drei Turniere, super Erfolge!

Crazy Angels (Foto: RRC Formation88)
Sankt Ruprecht an der Raab: Formation 88 |

Am 11. November 2017 ging der Verein RRC Formation 88 bei drei Turnieren gleichzeitig an den Start.

Die Girlsformation „Crazy Angles“ des RRC Formation 88 trat als einzige Österreichische Formation bei der Weltmeisterschaft in Slavonski Brod (Kroatien) an und zeigte mit großartigen Leistungen auf.
Nach einer schon sehr guten ersten Runde landeten die Girls auf dem unerwarteten 11. Platz. Dieses Ergebnis gab ihnen noch einen extra Motivationsschub um den Traum vom Semifinale zu verwirklichen. In der zweiten Qualifikationsrunde zeigten sie dann, was wirklich in ihnen steckt. Mit dem 12. Platz schafften sie tatsächlich die Qualifikation für das Halbfinale und durften noch ein drittes Mal ihr Können unter Beweis stellen. Auch in dieser Runde erbrachten die Girls noch einmal eine tolle Leistung und landeten schlussendlich als beste Westeuropäische Formation auf dem sensationellen 11. Platz.

Innerhalb der letzten zwei Jahre legten die 14 Tänzerinnen eine explosionsartige Leistungssteigerung hin und schafften es, sich von einem Kampf um einen Stockerlplatz in Österreich fast in die Top 10 der Welt zu tanzen! Wir können also gespannt sein, womit uns die jungen Damen in den nächsten Jahren noch überraschen werden!

Die Boogie Woogie Sektion beim RRC Formation 88 gibt es bereits seit über 10 Jahren, an Turnieren teilgenommen wird aber erst seit heuer. Umso größer war die Aufregung vor diesem Turnier.
Gleich bei ihrer ersten Österreichischen Meisterschaft in der Boogie Woogie Main Class konnten Roman VALANT und Katharina KLICZNIK ihr Können im starken Teilnehmerfeld unter Beweis stellen und den sensationellen 4. Platz ertanzen!
Ein Meilenstein in der Clubgeschichte und ein sicherlich unvergesslicher Tag für die Athleten!

Beim Turnier in Parndorf starteten dieses Mal immerhin 4 Paare des Vereins. Zwei Schülerpaare und zwei Juniorenpaare tanzten um den Finaleinzug und um die heißbegehrten Stockerlplätze. In der Schülerklasse freuten sich Lukas WIESAUER und Christin SCHWARZBAUER über den 3. Platz, Felix HOFINGER und Mara SCHÖNAUER ertanzten Platz 9.

Besonders beeindruckend ist die Erfolgsserie bei den Junioren!

Beim siebenten Turnier des Jahres jubelte man über den 7. Sieg in Folge und den 6. Doppelsieg! Dieses Mal standen Hendrik AMHOFER und Anna-Marie MAUTHNER wieder ganz oben auf dem Siegespodest, Jürgen MEIßL und Michelle LIEB freuten sich über Platz 2 – sie gewannen heuer bereits 4 Turniere!

Am 25. November 2017 findet in Kindberg die Österreichische Meisterschaft 2017 in Rock’n’Roll Akrobatik statt, bei der der RRC Formation 88 stark vertreten sein wird. Insgesamt werden mehr als 300 Tänzerinnen und Tänzer um die österreichischen Meistertitel in den verschiedenen Klassen kämpfen. Spannung ist also garantiert! Eintrittskarten für dieses Top Event sind unter ticket@formation88.at oder Ö-Ticket erhältlich.

Die Turnierergebnisse vom 11.11.2017 für die Formation88 im Detail:

Ranglistenturnier in Parndorf
Klasse Junioren:
1. Platz Hendrik AMHOFER - Anna-Marie MAUTHNER
2. Platz Jürgen MEIßL - Michelle LIEB

Klasse Schüler:
3. Platz Lukas WIESAUER - Christin SCHWARZBAUER
9. Platz Felix HOFINGER - Mara SCHÖNAUER

WM der Girls Formationen in Kroatien
11. Platz Crazy Angels - SEMIFINALE

ÖM Boogie Woggie in Stockerau
Klasse Boogie Woogie Main Class:
4. Platz Roman VALANT und Katharina KLICZNIK


Weitere Infos und zur Homepage von Formation 88: hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.