03.06.2017, 19:43 Uhr

Gebol Krottendorf im Viertelfinale der Herren Bundesliga

Im vorentscheidenden Spiel, vor ca. 150 Zusehern gegen die Mannschaft aus Oberösterreich, zeigte die Heimmannschaft wer Herr im Garten der Generationen ist. Im ersten Durchgang war Haigermoos zu fehlerhaft. Das Spiel endete klar 19 : 3 für Krottendorf. Im zweiten Spiel zeigten beide Mannschaften Stocksport vom Allerfeinsten. Die letzte Kehre war die Krönung, welche Martin und Stefan Schwarzl, Michael Weberhofer und Patrick Mandl für sich entschieden, und mit einer 4:0 Führung in die Pause gingen.
Nachdem die Heimischen auch den 3. Durchgang für sich entschieden, war der Widerstand der Gegner gebrochen, und die 2 Siegpunkte eingefahren.
Spiel 4 und 5 war nur mehr ein Lernspiel der Krottendorfer und die Oberösterreicher mit einer 10 : 0 Packung nach Hause geschickt.
Somit geht es im letzten Spiel am 17. Juni um den Gruppensieg und den Heimvorteil in Viertelfinale.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.