27.11.2016, 17:05 Uhr

Klare Angelegenheit für den SSV ASKÖ Weiz Nord

Mit dem Unterliga Ost Titel und Platz 4 und 6, dominierte der StockSportVerein Weiz Nord die Meisterschaft.
Mit 3 Mannschaften hatte sich der Vorzeigeclub in Sachen Stocksport für die Meisterschaft qualifiziert. In der Vorrunde wurde schon der Grundstein für das Finale gelegt. Mit den Startnummern 1, 4 und 11 wurde der Schlußtag begonnen. Wie wichtig eine gute Ausgangsposition bzw. Startnummer nach der Vorrunde ist konnte man bei 3 unentschieden des neuen Meisters sehen. 3x standen sich der SSV Weiz Nord II und Ilztal gegenüber, wobei es je einen Sieg und ein Unentschieden gab. In einem spannenden Finale besiegten die Nordler (Roswitha Friesz, Verena Schmallegger, Andreas Reiser, Kurt Schöggl und Adi Almer) die Ilztaler mit 14:8.
Im Spiel um Platz 3 besiegte der ESV Unterweissenbach die Mannschaft I von Weiz Nord mit 16:8.
Auch die Mannschaft III von Weiz Nord (Altersdurchschnitt 17 Jahre) zeigte nach dem Gebietsmeistertitel in der Vorwoche wieder ihre Klasse mit dem 6. Platz von 27 Mannschaften.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.