27.10.2016, 21:41 Uhr

Laufen und Walken für den Guten Zweck am Nationalfeiertag

(Foto: FC Donald)

Am 26. Oktober fand im St. Ruprechter Park der Rote-Nasen-Lauf, das wohl lustigste Laufevent des Jahres, statt.

Nachdem sich das Wetter am Nationalfeiertag doch noch kurzfristig gebessert hatte stand dem Rote-Nasen-Lauf, organisiert vom St. Ruprechter Sport- und Kulturverein FC Donald, nichts mehr im Wege. Gleich zwei Clowndoctors waren dieses Mal dabei und sorgten mit ihren lustigen Einlagen für tolle Stimmung nicht nur bei den Kindern. Einige Läufer kamen in lustigen Kostümen, erstmals gab es eine Kinderwagen-Gruppe und auch der Lauftreff Prebuch war wieder mit dabei. Insgesamt knapp 100 Teilnehmer starteten für den Guten Zweck und so wurden fast 1.000 Kilometer zu Gunsten der Rote-Nasen Clowndoctors gelaufen und gewalkt.
"Der Rote-Nasen-Lauf ist gleichzeitig auch der inoffizielle Abschluss des sehr erfolgreichen Laufjahres für den FC Donald", so Wolfgang Neffe, Obmann des St. Ruprechter Sport- und Kulturvereins. "Im Namen der Roten Nasen und des FC Donald möchte ich mich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und vor allem bei allen HelferInnen herzlich bedanken!"
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.