30.10.2017, 12:58 Uhr

Nur noch zwei Weizer Bezirksteams im Steirercup

Robin Flechl konnte von den Lafnitzern nicht gestoppt werden und erzielte vier Tore. (Foto: Iris Bloder)
Zwei Teams aus unserem Bezirk stehen im Achtelfinale des WOCHE Steirercups. Der FC Gleisdorf setzte sich mit der zweiten Kampfmannschaft in Ilztal mit 3:1 durch. Die Tore der jungen Gleisdorfer erzielten Marco Klamminger und Philipp Hinteregger mit einem Doppelpack. Werner Kriegl konnte kurzeitig verkürzen. Die nächste Aufgabe für den FC Gleisdorf heißt nun SV Frauental.

Auch der SV Krottendorf steht im Achtelfinale. Sie gewannen gegen die favorisierten Lafnitzer mit 4:1. Zwar ging Lafnitz durch Christopher Feiner in Führung, doch Robin Flechl dreht in der zweiten halbzeit so richtig auf und wurde mit vier Toren zum Matchwinner. Die Krottendorfer treffen nun auf Landesligist Fürstenfeld.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.