29.03.2017, 09:34 Uhr

Starke Spieler für den FC Gleisdorf

Cajetan Beutle ist im rechten Mittelfeld zu Hause. (Foto: FC Gleisdorf)

Im Porträt: Die neuen FC-Gleisdorf-Spieler Cajetan Beutle und Lukas Kleier.

Lukas Kleier, der 19-jährige linke Verteidiger des FC Gleisdorf 09, gehört seit Jänner der Truppe von Cheftrainer Andreas Moriggl an. Seit seiner Kindheit steht für ihn Fußball an oberster Stelle. Spiel- und Trainingserfahrung sammelte er beim FC Großklein, die er nun in der Gleisdorfer Kampfmannschaft nutzen kann. "In die Mitte flanken, über die Flügel gehen und Schnelligkeit sind meine Stärken", beschreibt Kleier seine Fähigkeiten. Das in Groß St. Florian lebende "sportliche Defensivtalent" – wie er in Vereinskreisen genannt wird – leistet zurzeit seinen Wehrdienst ab. In die Mannschaft eingelebt habe sich Kleier bereits gut. "Alle sind super, das gesamte Team! Es herrscht ein toller Zusammenhalt."

Die zweite Zukunftshoffnung ist Cajetan Beutle (SK Sturm Akademie), der ebenfalls neu im Team ist und bis Sommer bleibt. Beutle sieht seine Stärken im Spiel auf der rechten Außenbahn.

Andreas Kindlinger, sportlicher Leiter des FC Gleisdorf, sagte im Gespräch mit fanreport.com: "Cajetan Beutle war in der Akademie von Sturm Graz einer der schnellsten Spieler. Ich freue mich auf seine Entwicklung."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.