26.05.2017, 09:35 Uhr

Tischtennis: Werner Höfler aus Weiz drehte das Match und siegte in St. Ruprecht

Organisator Manuel Lenz (kniend, 1.v.l.) durfte den Gewinnern und Teilnehmern des Tischtennis-Turniers zu ihren Leistungen gratulieren. (Foto: Lenz)
Spannung pur beim Tischtennis-Turnier des FC-Donald in St. Ruprecht: Im RC-Doppelbewerb sicherten sich die Routiniers Helmut Gutjahr und Gerd Windecker den diesjährigen Turniersieg. Konrad Rautz konnte indes seinen Platz aus dem Vorjahr verteidigen und kürte sich erneut zum besten Hobby-Spieler. Bei den Damen sicherte sich Miriam Krase den ersten Platz und war mit ihrem Doppelpartner Karl Müller auch im Hobby-Doppelbewerb mit einer Silbermedaille erfolgreich. Den „RC-Hauptbewerb“ konnte Werner Höfler aus Weiz für sich entscheiden, indem er einen 0:1-Satzrückstand noch in einen 3:1-Sieg verwandelte. Matthias Steiner vom SK Deutschlandsberg freute sich über einen Silberpokal. Im Kinderbewerb dominierte Sebastian Mogg vor seiner Schwester Celina.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.