14.04.2018, 08:40 Uhr

Vater und Tochter schlagen bei den Kickbox-Staatsmeisterschaften zu

Am 7. April 2018 fanden die Staatsmeisterschaften der NMAC in Wels statt, bei dem der Fightclub 300 aus Weiz mit insgesamt 14 Medaillen (9x Gold, 4x Silber und 1x Bronze) sehr erfolgreich vertreten war.

Rund 40 Clubs mit ca. 400 Startern aus acht Bundesländern waren bei diesem Event am Start. 
Zwei Medaillen im Kickboxen konnte sich das Vater-Tochter-Gespann Christian Schellnegger und seine Tochter Pia Wittig (8 Jahre) sichern. Christian startete in der Schwergewichtsklasse, gewann seinen Finalkampf überlegen und erkämpfte sich somit Gold. Pia startete als jüngste Teilnehmerin in der leichtesten Klasse bei den Mädchen und konnte die Silbermedaille mit nachhause nehmen. "Natürlich freue ich mich über meinen Sieg, doch der Erfolg meiner Tochter war noch viel schöner! Ich bin wirklich stolz, sie hat sehr brav gekämpft", freut sich der stolze Papa.
Die beiden haben erst im September letzten Jahres mit dem Kickboxen begonnen und trainieren nun regelmäßig im Club. Pia trainiert im Club mit vielen anderen Kindern, daher war sie für ihren ersten Turnierkampf sehr gut vorbereitet. Doch auch zuhause dreht sich alles um das gemeinsame Hobby, statt dem Puppenhaus schmückt beispielsweise ein Boxsack Pias Kinderzimmer und wenn ein spannendes Box-Event im Fernsehen ist, darf die Schlafenszeit auch mal überzogen werden.
Auch Christians Bruder trainiert mit den beidem im Club. "Das gemeinsame Training ist spitze und ich bin froh, dass wir diese Möglichkeit haben. Zusätzlich ist es eine super Motivation, wenn wir zusammen auf der Matte stehen", so Christian Schellnegger.

Selbstbewusstsein und Gesundheit im Fokus

Neben den sportlichen Erfolgen, die gerade bei Kindern ein gutes Selbstbewusstsein fördern, hat das intensive Training natürlich auch einen positiven Effekt auf Körper und Gesundheit. Und dank der guten Betreuung im Fightclub 300, vor allem durch Trainer Hrvoje Kisasondi sind auch körperlichen sowie gesundheitlichen Zielen keine Grenzen gesetzt. "Ich habe nicht nur 30 Kilo abgenommen, sondern auch viel über richtige Ernährung gelernt. Das hat mir sportlich und vor allem gesundheitlich sehr geholfen", erzählt Christian Schellnegger. 
Den nächsten Kampf hat Christian am 28. April im Volkshaus in Weiz, bei der Kampfsport-Gala "Rise of Spartans 2". Und auch Pia hat eine Präsentation, zusammen mit den anderen Kindern vom Fightclub!
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
589
Herbert Reiterer aus Deutschlandsberg | 14.04.2018 | 09:12   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.