11.01.2018, 10:39 Uhr

Zwergerlrennen des Wintersportvereins St. Kathrein am Offenegg

Die tagesschnellsten Kids des ersten Zwergerlrennens, Anna Pieber vom SV ADA Anger, und Robin Haberl vom SV Rechberg. (Foto: Peter Steinbauer)

Der WSV St. Kathrein/Off. veranstaltete zum siebenten Mal ein Zwergerlrennen für Kinder unter 14 Jahre beim Pirstingerkogellift.

Der WSV St. Kathrein/Off. veranstaltete zum siebenten Mal ein Zwergerlrennen in dieser Form. Die Veranstalter konnten bei traumhaftem Skiwetter rund 100 Kinder für dieses Kinderskirennen begeistern – im Vordergrund dieser Veranstaltung standen der Spaß und die Freude am Skisport. Bei diesem Rennen, für das keine Vereins- oder Verbandszugehörigkeit notwendig ist, konnten wie immer alle Kinder bis zum Alter von 14 Jahren teilnehmen.

Kinderskirennen für Zwergerl

Das Skirennen wurde in zwei Durchgängen durchgeführt, wobei dann der schnellere Durchgang gewertet wurde. Als Highlight gab es für jeden kleinen Rennläufer ein kleines Geschenk in Form von etwas Süßem. Für die ersten drei gab es zusätzlich jeweils einen Pokal in Form eines Zwergerls und für alle anderen Teilnehmer eine Medaille, ebenfalls in Form eines Zwergerls. Bereitgestellt wurden die Preise für das Zwergerlrennen von der Familie Wagner vom Pirstingerkogellift.
Die Tagesschnellsten des Zwergerlrennens waren Anna Pieber vom SV ADA Anger und Robin Haberl vom SV Rechberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.