21.11.2016, 03:11 Uhr

29. Steirisches Unternehmerinnen-Forum: Richtig vorsorgen – aber wie?

V.l.n.r.: Otmar Luttenberger, Christa König-Trieb, Absenger/Rathausky, Adelheid Moretti, Landesvorsitzende „Frau in der Wirtschaft“, Gerlinde Hutter, Peter Gollob (Foto: KK)
„Frau in der Wirtschaft“ (FiW) lud zum 29. Steirischen Unternehmerinnen-Forum in die WKO-Regionalstelle Weiz. Die anwesenden Unternehmerinnen konnten sich bei drei Impulsreferaten wichtige und kompakte Informationen rund ums richtige Vorsorgen holen.
Steuerlichen Aspekte der Pensionsvorsorge beleuchtete Christa König-Trieb, Steuerberaterin und Gesellschafterin der Absenger/Rathausky-Steuerberatungsgesellschaft.
Peter Gollob von der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft informierte zu den Themen Frauen im Pensionsrecht, Pensionskonto und Kindererziehungszeiten.
Abschließend zeigte Otmar Luttenberger die Möglichkeiten betrieblicher Vorsorge der Wiener Städtischen Versicherungs AG auf.
Die drei Experten standen im Anschluss für Fragen und Austausch zur Verfügung.
Vinzenz Harrer, WKO Weiz-Regionalstellen-Obmann und die FiW-Bezirksvorsitzende Gerlinde Hutter freuten sich, mehr als 80 Teilnehmerinnen aus der Region begrüßen zu können.
 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.