03.05.2018, 09:07 Uhr

Der Ederer investierte in neue Zimmer und feierte mit Freunden

Ein Bild von Hubert Brandstätter überreichte Bürgermeister Erwin Eggenreich anlässlich der Eröffnungsfeier.
Weiz: Seminarhotel Ederer |

Traditionshotel Ederer am Weizberg investierte als größtes Hotel in Weiz in neue Zimmer und Logistikflächen.

Bereits in vierter Generation wird seit 1911 der Weizer Traditionsbetrieb Ederer familiär geführt und immer wieder modernisiert. Mit dem aktuellen Umbau im Jahr 2018 wurden alte Zimmer komplett erneuert und so bietet das größte Hotel in Weiz aktuell 42 neue, moderne Hotelzimmer mit über 70 Betten an. Nicht zuletzt auch durch die Positionierung als Seminar- und Businesshotel konnte die Familie Ederer im letzten Jahr Gäste aus über 40 verschiedenen Ländern begrüßen.
Neben dem Umbau der Hotelzimmer wurde auch die Logistikfläche für Catering und Essen auf Rädern erneuert um so bessere Abläufe bieten zu können. Nachdem das Hotel oben am Weizberg auch untrennbar mit der Kirche verbunden ist, segnete Nachbar Pfarrer Anton Herk-Pickl die beliebte Gaststätte.
Ein Rückblick der jahrhundert langen Geschichte des Gasthauses am Weizberg - deren Anfang auf 1665 zurück geht - wurde eindrucksvoll von Reinhard Ederer und Nikolaus Büchel dargestellt. Auch Bürgermeister Erwin Eggenreich würdigte den Fleiß der Hoteliersfamilie und bedankte sich mit einem Bild.
Die Ederers bedankten sich in erster Linie bei den vielen regionalen Handwerkern, die einige Zeit Tag ein Tag aus zu "Gast" waren und bei ihren rund 50 Mitarbeitern, die die schwierigen Umstände während der Bauzeit bestens mitgetragen haben.
Gefeiert wurde im Anschluss der Segnung mit Partner, Kunden, Freunden und der Familie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.