01.12.2016, 11:22 Uhr

Neuübernahme des Weizer Musikhauses

Musikhaus-Chef Günther Burkert (stehend) mit René Reisinger und Christoph Dexer. (Foto: Fotostudio Alexandra)
Vom Lehrling zum Chef - dieser Traum wurde für Günther Burkert nun Wirklichkeit. Der begeisterte Musiker führt seit einigen Wochen mit dem bewährtem Team des ehemaligen Musikzentrum Dexer den etablierten Standort in Weiz.

Mit René Reisinger an der Seite hat der Jungunternehmer einen langjährigen Mitarbeiter der Firma in seinen Reihen, der den Kunden ebenfalls mit Rat und Tat jederzeit gerne zur Seite steht. Das Spektrum des Weizer Musikhauses reicht von einer großen Auswahl an Harmonikas, über Gitarren, Blasinstrumente bis hin zu Schlagzeugen und E-Pianos. Durch diverse Partnerschaften mit anderen Unternehmen konnte die Servicequalität nochmals erhöht werden. Damit steht ihnen ein regionaler und kompetenter Musikhändler weiterhin für alle Wünsche rund um das Thema Musik zur Verfügung.

Christoph Dexer, der Sohn des ehemaligen Inhabers führt die eigene Harmonikaabteilung am Standort mit Schwerpunkt auf den beliebten Marken „Dexer“ und "Almenklang"

Sepp Dexer hat sich aus Weiz nach langen Jahren zurückgezogen und führt das Musikzentrum in Gleisdorf weiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.