30.05.2017, 08:27 Uhr

Der Hingucker in Haus und Garten – zu sehen bei der Langen Nacht der Steinmetze am 1 Juni 2017 bei Steinmetzmeister Steller in Wels

Natursteine - das Must Have der Saison 2017 von Steinmetzmeister Steller (Foto: Steinmetzmeister Steller)
Wels: Steinmetzmeister Steller |

Das Must Have der Saison 2017 - Natursteine

Egal ob als praktische Arbeitsplatte in der Küche, als dekoratives Wandelement im Bad oder als trendige Mauer im Garten.
Natursteine sind zeitlose Dekoelemente, momentan total im Trend und sorgen für naturverbundenes Wohnklima. Sie lassen sich perfekt in Szene setzen, passen sich dem Umfeld an und machen Ihr Heim zum Hingucker für alle Ihre Gäste.

Der Steinmetz bringt dieses Wunder der Natur in Ihren Lebensraum, in Ihre Küche, in Ihr Bad und Ihren Garten.
„Natursteine sind sowohl Lifestyle pur, als auch traditionelle Naturverbundenheit. Durch Schleifen und Polieren der Oberfläche produzieren wir Unikate, jeder Stein hat seinen eigenen persönlichen Charakter“, bestätigt Dietmar Steller, GF in 4. Generation von Steinmetzmeister Steller.

Einblicke in das umfangreiche Arbeitsfeld der Steinmetze bietet die Lange Nacht der Steinmetze. Denn Steinmetze kümmern sich nicht mehr nur um Grabmalpflege, sondern sind in Küche und Bad, im Garten und auch rund um das Schwimmbad und den Wellnessbereich tätig.

Am 1. Juni 2017 ist es soweit. Von 17 bis 21 Uhr werden Blicke hinter die Kulissen gewährt. Schauen Sie Steinmetzmeister Steller bei seiner Arbeit über die Schulter, besichtigen Sie die Produktionswerkstätte in der Friedhofstraße 24 in Wels und seien Sie dabei wenn die neueste Investition, die neue CNC Säge, ihren Betrieb aufnimmt.
Erleben Sie traditionelle Handwerkskunst, verbunden mit modernsten Technologien.

Kontakt:
Dietmar STELLER
Steinmetzmeister e.U.
Friedhofstraße 24
4600 Wels
Tel: 07242/46854
Fax: DW 6
Mail: office@steller-stein.at
Internet: www.steller-stein.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.