Bald regieren die Römer wieder in Wels

Die Soldaten der Legio XV Apollinaris zeigen ihr Können im Katapult- und Bogenschießen.
  • Die Soldaten der Legio XV Apollinaris zeigen ihr Können im Katapult- und Bogenschießen.
  • Foto: Stadt Wels
  • hochgeladen von Philip Herzog

WELS. Das Kulturservice der Stadt und der Römerverein Ovilava haben für 18. Mai von 14.00 bis 19.00 Uhr und für 19. Mai von 10.00 bis 19.00 Uhr in und um die Minoriten ein buntes Programm auf die Beine gestellt: Die Soldaten der Legio XV Apollinaris erklären ihre Ausrüstung und zeigen ihr Können im Katapult- und Bogenschießen. An Marktständen bieten unter anderem Welser Kulturvereine Speisen wie zur Römerzeit an. Die Fachhochschule braut ihr Römerbier, und im Museum gibt es bei freiem Eintritt Kinderprogramme und Spezialführungen.
Die Sonderausstellung „Luxus im Alltag – Ziviles Leben im römischen Wels“ wird am 17. Mai um 19.00 Uhr im Stadtmuseum Minoriten eröffnet. Diese Rahmenveranstaltung der Römer-Landesausstellung in Enns belegt mit mehr als 600 Fundstücken den damaligen Wohlstand. Ausgestellt sind etwa Schmuckstücke, Statuetten, Waffen und Hinweise auf das kulinarische und hygienische Alltagsleben. Die Ausstellung ist von Freitag, 18. Mai bis Sonntag, 4. November zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen.
Während der Sonderausstellung ist im Minoriten-Foyer die Wanderausstellung „Alle Wege führen nach…“ zu sehen. Diese stellt Menschen aus Wels und dem Landesausstellungs-Hauptort Enns vor. Deren Wurzeln liegen in unterschiedlichen Ländern, die alle vor 2.000 Jahren zum römischen Reich gehörten. Schulen können die Ausstellung samt Vermittlungsmaterial kostenlos ausborgen.

Autor:

Philip Herzog aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.