Erkunden, was Wels nicht auf den ersten Blick erzählt

Nachtwächter Johann Kaiser führt Abenteuerlustige durch Wels, begleitet von Geschichten und Anekdoten.
  • Nachtwächter Johann Kaiser führt Abenteuerlustige durch Wels, begleitet von Geschichten und Anekdoten.
  • Foto: Pelzl/cityfoto
  • hochgeladen von Nina Leitner

WELS. Seit zehn Jahren führt Johann Kaiser als Nachtwächter bereits Abenteurer durch die Gassen seiner Heimatstadt. Eine Tour dauert mindestens 1,5 Stunden und wird sowohl für private Gruppen als auch für Unternehmen angeboten. Manchmal geht Kaiser auch in Welser Seniorenheime und gibt die Geschichten gemeinsam mit einem Musikanten zum Besten. Seine Anekdoten, Erfahrungen und Informationen sammelte der Nachtwächter in drei Büchern. Die Wachgänge bestehen aus einem Mix aus spannenden Begebenheiten rund um Wels sowie aus wahren Geschichten und Anekdoten, gewürzt mit einem Schuss Stadtgeschichte. Der nächste Rundgang ist ein Männerspaziergang am 21. Juli, 18.00 Uhr. Am 15. September, 17.00 Uhr, folgt die "Literatour" durch Wels. Ein weiterer Männerspaziergang findet am 13. Oktober, 17.00 Uhr, statt. Neben den ausgeschriebenen Rundgängen gibt es auch die Möglichkeit, unter 0676 7760395 selbst einen Termin zu vereinbaren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen