Filmemacher Andreas Gruber zu Gast im Welios

Wann: 05.11.2017 16:30:00 Wo: Welios, Weliosplatz 1, 4600 Wels auf Karte anzeigen

Ab Sonntag, 5. 11. 2017, um 16:30 Uhr kann man im Welios wieder interessante Persönlichkeiten im Rahmen der Tea Time Science Talks erleben. Den Beginn macht der Welser Drehbuchautor und Filmregisseur, Andreas Gruber, der im Gespräch mit Klaus Buttinger darlegt, warum wir Filme sehen können und was sie bewirken.

Die Tea Time Science Talks sind bereits ein Fixpunkt im Programm des Welios. Am Sonntag, 5. 11. 2017, ist beim ersten Termin um 16:30 Uhr der vielfach ausgezeichnete Filmregisseur, Andreas Gruber, zu Gast. Im Gespräch mit Klaus Buttinger zeigt er auf, was Filmschaffende beachten müssen, um Emotionen durch einen Film zu provozieren und eine Geschichte so aufzubereiten, dass sie den Zuseher fesselt. Der ehemalige Kulturstadtrat der Stadt Wels ist heute Professor an der Hochschule für Film und Fernsehen in München und ist unter anderem bekannt für seine Filme, in denen er die Geschichte der Nachkriegszeit aufarbeitet. Gruber ist im deutschsprachigen Film eine anerkannte Größe, sodass es nicht verwundert, dass im Film „Hannas schlafende Hunde“, der international große Beachtung erhielt, mit Hannelore Elsner eine herausragende Schauspielerin mitwirkte.
Der Science Talk im Welios lässt bei freiem Eintritt hinter die Kulissen der Filmentstehung blicken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen