Von Puppentheater bis hin zur Klassik
Kulturhighlights für das neue Jahr

Sieben Tage stehen im Zeichen des Figurentheaters.
2Bilder
  • Sieben Tage stehen im Zeichen des Figurentheaters.
  • Foto: Joachim Berger
  • hochgeladen von Mario Born

Auch 2020 bringt für Kultur- und Kunstinteressierte ein buntes Programm in der Region.

WELS, WELS-LAND (mb). Der erste Fixtermin im Eventkalender steht Anfang März an: Das Welser Figurentheaterfestival ist weit über Oberösterreich hinaus bekannt. Sieben Tage lang sorgen Künstler aus aller Welt für Unterhaltung, bringen zum Nachdenken oder Lachen. Das Motto heuer lautet "Außer Haus". Denn: "Mit dem Stadttheater fehlt uns unsere wichtigste Spielstätte", sagt Leiterin Gerti Tröbinger. "Aber wir würden unserem Ruf nicht gerecht werden, würden wir es nicht schaffen, aus der Not eine Tugend zu machen."
Und so stehen bis zu zwölf verschiedene Aufführungen pro Tag an – vom Maulwurf mit dem Beschwerdebrief, Kluppe Wäschekind und Rapunzel über Balladenklassiker bis hin zum 3. Welser Puppetry Slam. Ein Highlight ist die Theaterlotterie am Eröffnungstag: Bei einem Gläschen kann man so viele Lose erstehen, wie man will. Und jedes ist ein Hauptgewinn – nämlich jeweils eine der Darbietungen, die überall in den Ecken des Stadtmuseums stattfinden.
Ein rollendes Lichtspielhaus, eine Puppenausstellung und ein Workshop runden das Angebot 2020 ab. "Wir haben also wieder versucht, einen kulturellen 'Leuchtturm' zu errichten, obwohl die Mittel von Jahr zu Jahr schrumpfen – und ich denke, das ist uns auch gelungen, trotz der abweichenden Wahrnehmung von Seiten der Stadtführung", so Tröbinger.

Lange Nacht der Chöre

Eine Premiere ist am 20. Mai in der Welser Altstadt geplant. Der Chorverband Oberösterreich will hier am Abend vor Christi Himmelfahrt die „Lange Nacht der Chöre“ als jährlichen Fixpunkt etablieren. Gemäß dem Salzburger Vorbild soll die Innenstadt in eine bunte Bühne verwandelt werden. Auftritte finden in der Fußgängerzone, im Kornspeicher und den Minoriten statt. Schwerpunkte sind die Jugendbühne für Nachwuchs-[umbruch]#%[/umbruch]chöre und Schulensembles sowie die Aktion "1 + 1 = mehr", bei der gemeinsame Chorauftritte mit Partner-, Jugend- oder Gastchören aus dem Ausland im Fokus stehen.

Fest der Kulturen

Traditionelle Musik und Tänze aus aller Herren Länder, eine Trachtenmodenschau, ein breites kulinarisches Angebot, Picknickmöglichkeit bei Schönwetter und ein tolles Kinderprogramm – das alles bietet auch heuer wieder das „Fest der Kulturen“. Am 7. Juni haben alle bei freiem Eintritt die Gelegenheit, die Beiträge von Kulturvereinen, Brauchtumsgruppen, religiösen und lokalen Gemeinschaften zu verfolgen und unterschiedlichsten Welser Bürgern zu begegnen. Die Veranstaltung der Volkshilfe Oberösterreich und der Stadt Wels findet in diesem Jahr schon zum vierten Mal in der Stadthalle und im angrenzenden Volksgarten statt.

Uraufführung

Herzstück der (Wieder-)Eröffnungstage des Stadttheaters ist eine Produktion unter Leitung des Vereins Junges Theater Wels. Gemeinsam mit anderen Kulturvereinen kommt das Stück „Beschränkt beziehungsfähig“, nach einer Idee aus Peter Handkes „Die Stunde, da wir nichts voneinander wussten“, zur Uraufführung.
Im Zentrum steht ein Ortsplatz, auf dem sich Menschen treffen, in Beziehung treten und wiederkehrende Situationen erleben. Das Stück nutzt das Theater samt Umgebung als Bühne und ist gespickt mit Live-Musik, Projektionen, Situationskomik und tragikomischen Elementen. Die Uraufführung ist für Freitag, 13. November, angesetzt.

Sieben Tage stehen im Zeichen des Figurentheaters.
Das Fest der Kulturen steigt das vierte Mal.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen