Lesestoff für den Herbst

Unterhaltsam wird es mit dem neuen Bestseller von Wolf Haas "Die Verteidigung der Missionarsstellung".
  • Unterhaltsam wird es mit dem neuen Bestseller von Wolf Haas "Die Verteidigung der Missionarsstellung".
  • Foto: Tilly/Fotolia
  • hochgeladen von Barbara Forster

BEZIRK (bf). Eine heiße Tasse des Lieblingstees, warm eingepackt in die Kuscheldecke, in der Hand ein gutes Buch - so lassen sich kühle Herbstabende gemütlich verbringen. Sollte jemandem das passende Buch noch fehlen, wir haben uns in der Buchhandlung Friedhuber in Wels umgehört und geben Tipps zum Schmökern.

Wolf Haas lässt grüßen
Auf Platz eins der Standard-Bestsellerliste im Bereich Belletristik befindet sich derzeit "Die Verteidigung der Missionarsstellung" von Wolf Haas. Darin taucht der Leser in die Gedankenwelt von Benjamin Lee Baumgartner ein, der seinen Kampf mit dem Verliebt sein beschreibt. Denn jedes Mal, wenn er sich verliebt, geht das schöne Gefühl mit einer Seuche einher, die ihm regelrecht den Verstand raubt. Sei es Rinderseuche, Vogel- oder Schweinegrippe.
Für Gänsehaut und Adrenalinstöße sorgt "Der Ursprung des Bösen" von Jean-Christophe Grange. Die Hauptfigur Mathias Freire leidet unter einer seltsamen Krankheit und verliert, sobald er in Stress gerät sein Gedächtnis. Wenn er wieder zu Bewusstsein kommt, ist er wie ein anderer Mensch. Hinzu kommt, dass in seiner nächsten Umgebung ein Serienmörder sein Unwesen treibt. Spannung ist garantiert!

Dem Wissen auf der Spur
Wem Unterhaltung alleine nicht genügt, sondern sich beim Lesen gleichzeitig weiterbilden möchte, gönnt sich "Digitale Demenz - Wie wir unsere Kinder um den Verstand bringen" von Manfred Spitzer. Der Gehirnforscher beschreibt darin die Gefahren von Computer, Smartphone und Co. Diese "neuen Medien" nehmen uns zunehmend geistige Arbeit ab - vor allem bei Kindern habe das Einfluss auf die Lernfähigkeit.
Übrigens, für alle die es kaum noch erwarten können: Der letzte Band der Trilogie "Fifty Shades of Grey" ist ab 24. Oktober im österreichischen Handel erhältlich.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen