Silvestergala 2017 mit Ilia Staple und Matthias Helm

Mit Sopran-Stimme Ilia Staple ins neue Jahr.
  • Mit Sopran-Stimme Ilia Staple ins neue Jahr.
  • Foto: Sakher Almonem
  • hochgeladen von Philip Herzog

WELS. Ein prickelndes Erlebnis, mit dem Symphonieorchester Wels unter der Leitung von Walter Rescheneder mit Ilia Staple (Sopran) und Matthias Helm (Bariton), verspricht die Silvestergala 2017 im Stadttheater. Programm: Franz von Suppé (Ouvertüre zur Operette „Pique Dame“), Franz Lehar (Wo die Lerche singt: „Durch die weiten Felder“), Georges Bizet (Carmen: „Toreador“), Johann Strauß (Wiener Blut – Walzer op. 354, Wiener Blut: „Draußt in Hietzing gibt’s a Remasuri“, Kaiser Walzer op. 437), Emmerich Kálmán (Gräfin Mariza: „Ich möchte träumen von dir mein Pucikám“), Johann Strauß (Niko Polka op. 228, Eine Nacht in Venedig: „Aber wenn man erst gekostet hat“, Tik Tak – Polka schnell op. 365, Schwips Lied, An der schönen blauen Donau – Walzer op. 314). Gespielt wird am 31. Dezember jeweils um 17.00 und um 20.00 Uhr. Tickets sind ab 20,10 Euro bei der Wels Info und online unter www.oeticket.com erhältlich. Restkarten an der Abendkassa.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen