Wetteifern der Bürgermeister

Am 18. September treten auf der Welser Trabrennbahn zahlreiche Bürgermeister gegeneinander an.
  • Am 18. September treten auf der Welser Trabrennbahn zahlreiche Bürgermeister gegeneinander an.
  • Foto: Welser Trabrennverein
  • hochgeladen von David Hollig

WELS. Der Welser und der Linzer Trabrennverein veranstalten am 18. September ab 14 Uhr im Rahmen des zweiten Herbstrenntages erstmals den oberösterreichischen Bürgermeister-Cup. Die Gemeinde-Oberhäupter sind dazu aufgerufen, durch ihren persönlichen Einsatz – eine Fahrt im Rennsulky – ein Charity-Projekt ihrer Gemeinde zu unterstützen und den Wanderpokal in ihre Heimatgemeinde zu holen. Die Teilnehmer sind Andreas Rabl (Wels), Andreas Stockinger oder ein Vertreter (Thalheim), Julia Prandstetter als Vertreterin von Gunter Kastler (Hörsching), Paul Mahr (Marchtrenk), Dieter Lang (Gallspach), Rudolf Scharinger (Traun), Klaus Hubmayer (Lambach) und Manfred Baumberger (Ansfelden). Der Eintritt zum Bürgermeister-Cup ist frei.

Autor:

David Hollig aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.